Online Casino Bonus

Bei der Vielfalt an verschiedenen Bonusarten, die es in Casinos im Internet zu finden gibt, kann man schnell den Überblick verlieren und es fällt schwer zu entscheiden, welches Angebot wirklich gut ist und bei welchem Bonus es sich eher um ein Lockangebot mit wenig Nutzen handelt. Mehr anzeigen..

Welche Bonusarten in verschiedenen Casinos gängig sind, was sie ausmacht und auf was man bei den Bonusbedingungen achten sollte, erfahren Sie hier. So können Sie besser abwägen, welcher Bonus für Sie wirklich von Nutzen ist.

Online Casino Bonus

Bei Online Casinos ist die Bandbreite an verschiedenen Bonusarten und Aktionen sehr groß. Der gängigste und am häufigsten genutzte ist der Neukundenbonus in Form eines Einzahlungsbonus. Was genau das ist, welche weiteren gängigen Bonusarten es bei Online Casinos gibt, haben wir hier in Kürze für Sie zusammengefasst.

Einzahlungsbonus

Der Einzahlungsbonus ist der häufigste Bonus bei den Casinos gewesen, die wir unter die Lupe genommen haben. Der Bonus wird in der Regel Neukunden gewährt, wenn sie Ihre erste Einzahlung tätigen. Manche Anbieter gewähren auch einen Bonus auf weitere Einzahlungen. Bestandskunden sind von dieser Bonusart aber üblicherweise ausgenommen. In den seltensten Fällen handelt es sich beim Einzahlungsbonus im Online Casino um einen fixen Betrag. Meist ist der Bonus an die Höhe der Einzahlung gekoppelt und wird in einem Prozentsatz gewährt. Üblich sind Sätze von 25%, 50% oder 100%. Hier darf man sich auch nicht von den Werbeanzeigen blenden lassen.
Wenn ein Casinobetreiber beispielsweise damit wirbt, 1.600€ gratis auszugeben, wenn sich ein neuer Kunde anmeldet, handelt es sich meist um einen an mehrere Einzahlungen gekoppelten Bonus. So kann es beispielsweise sein, dass man für die erste Einzahlung bis maximal 200€ einen 100% Einzahlungsbonus obendrauf bekommt, sodass man mit 400€ spielen kann. Bei der 2. Einzahlung werden dann häufig nur noch 50% der Einzahlung als Bonus gewährt und bei der dritten Einzahlung zum Beispiel nur 25%. So kommen schnell hohe Bonusbeträge zusammen, die aber auch an hohe Einzahlungen gekoppelt sind. Erhält man beispielsweise einen Einzahlungsbonus in Höhe von 25% und maximal 500 Euro, muss man alleine dafür schon 2.000€ echtes Geld einzahlen, um ihn überhaupt voll ausnutzen zu können. Achten Sie daher unbedingt genau auf die Bedingungen für die Einzahlung, wenn es um Willkommensboni geht. Insbesondere auch, da der Bonus häufig mit bestimmten Zahlungsmethoden wie beispielsweise Skrill oder Neteller nicht in Anspruch genommen werden kann.

Reload Bonus

Ein Reload-Bonus ist im Prinzip ein Einzahlungsbonus auf das erneute Auffüllen des Spielkontos, wenn das Geld komplett verspielt wurde bzw. auch schon vorher. Es ist also ein Einzahlungsbonus, der nicht zwangsläufig nur für Neukunden gelten muss. Häufig ist er aber an den Willkommensbonus gekoppelt und meint den Bonus auf die zweite, dritte oder vierte Einzahlung.

No Deposit Bonus

Von einem No Deposit Bonus – auch Bonus ohne Einzahlung genannt – spricht man, wenn der Bonus nicht an eine Einzahlung gebunden ist. Man findet No Deposit Boni meist in Form eines gewissen Freibetrages, den man für die Registrierung erhält. Auch ein Bonus in Form von Free Spins – also Freispielen – ist im Prinzip ein Bonus ohne Einzahlung. Viele Casinos erlauben es damit neuen Kunden, das Angebot oder bestimmte Spielautomaten ausprobieren zu können, bevor die erste Einzahlung vorgenommen werden muss. Der große Vorteil ist hier, dass er bei vielen Betreibern bereits in Anspruch genommen werden kann, bevor man das Konto verifiziert oder Zahlungsdaten hinterlegt hat. Dann ist es ein Bonus ohne Risiko, den man auf jeden Fall zu Testzwecken nutzen sollte.
Mehr zum Casinobonus ohne Einzahlung können Sie hier nachlesen.

Sonstige Bonusarten

Über diese gängigsten Bonusarten hinaus gibt es noch weitere Bonusarten wie beispielsweise den weiter unten nochmals genauer erläuterten Cashback-Bonus oder auch einen Treuebonus in Form von Bonuspunkten, Freispielen oder besonderen Aktionen, an denen man teilnehmen kann, wenn man gewisse Bedingungen wie einen bestimmten Mindestumsatz erfüllt hat. Besonders beliebt bei Spielern sind die Treueprämien in Form von bestimmten Bonus-Systemen für Stammkunden. Hierbei können die Kunden über verschiedene Wege Bonuspunkte sammeln, die sich dann wiederum in Spielguthaben umtauschen lassen. Es handelt sich also praktisch um eine eigene digitale Währung, die nur intern auf der Casinoseite gültig ist. Manche Casinos gewähren auch spezielle VIP-Boni oder es gibt einen High Roller Bonus für besonders gute Kunden, die mit hohen Beträgen spielen. Ebenfalls eine Form des Casino Bonus ist die Freundschaftswerbung. Hierbei erhält man eine Prämie in Form von Guthaben oder Freispielen, wenn man einen Freund wirbt, der eine Einzahlung vornimmt. Dies ist ähnlich, wie man es von Abosystemen wie Sky oder sonstigen Freundschaftswerbungen anderer Anbieter kennt.

Umsatzbedingungen

Ein sehr wichtiges Kriterium im Zusammenhang mit einem Bonus sind die Umsatzbedingungen. Denn jeder Bonus, der in einem Casino gewährt wird, ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Dies ist auch einleuchtend, denn der Bonusbetrag, den man für eine bestimmte Einzahlung erhält oder auch ein No-Deposit-Bonus kann natürlich nicht sofort in Bargeld ausgezahlt werden, sondern es müssen erst bestimmte Bedingungen erfüllt werden, bevor sich der Bonusbetrag in ein echtes, auszahlbares Guthaben umwandelt. Bevor die Bedingungen erfüllt sind, handelt es sich lediglich um Spielguthaben, das weder ausgezahlt noch auf sonstige Weise transferiert werden kann. Entsprechend unterscheiden sich Freispiele und Einzahlungsbonus nicht so stark voneinander, da man letztendlich auch mit dem Bonusguthaben lediglich auf der Plattform spielen kann.

Was sind die Umsatzbedingungen?

Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Gängig sind Klauseln die besagen, dass das Bonusguthaben sowie der Einzahlungsbetrag in Echtgeld als Ganzes X Mal umgesetzt werden muss. Das bedeutet, dass Sie mit dem Geld solange an Automaten spielen müssen, bis Sie das Umsatzziel erreicht haben. Dieses Umsatzziel reicht von 20-maligem Umsetzen bis hin zu 60-maligem Umsetzen oder sogar noch mehr. Dabei muss man unterscheiden, ob der Umsatz auf das gesamte Guthaben erzielt werden muss, oder nur auf den Bonusbetrag.

Ein Beispiel: Ein Online Casino bietet einen Einzahlungsbonus in Höhe von 100% auf maximal 50€. Der Casinobetreiber schreibt in den AGBs, dass das gesamte Guthaben 50 Mal umgesetzt werden muss, bevor es sich in ein auszahlungsfähiges Guthaben verwandelt. Hat man nun 50€ eingezahlt, erhält man 50€ obendrauf und kann entsprechend mit 100 Euro spielen. Diese 100€ müssen dann 50 Mal umgesetzt werden. Sie müssen also insgesamt 5.000 Euro Umsatz an Automaten machen, bevor das Guthaben, was dann noch übrig ist, ausgezahlt werden kann. Dazu müssen Sie entsprechend deutlich häufiger gewinnen als verlieren, was am Automaten letztendlich Glückssache ist. Beachten Sie auch, dass in den meisten Fällen nur Slot-Machines zur Erfüllung der Umsatzbedingungen genutzt werden können, da nur diese Umsätze zu 100% zu den Bedingungen zählen. Tischspiele werden in der Regel überhaupt nicht gewertet oder nur zu einem geringen Satz von 5 oder 10%.

Es lohnt sich also, bevor man einen solchen Bonus in Anspruch nimmt zu überprüfen, wie die Bedingungen aussehen. Unserer Erfahrung nach sollte ein Einzahlungsbonus nicht mehr als 30 Mal umgesetzt werden müssen. Alles was darüber hinausgeht ist praktisch nicht erreichbar. Da kann es gegebenenfalls sogar Sinn machen, den Bonus nicht in Anspruch zu nehmen. Allgemein haben wir die Erfahrung gemacht, dass ein geringer Einzahlungsbonus mit moderaten Bedingungen deutlich empfehlenswerter und sinnvoller sein kann, als ein utopisch hoher Bonus, der aber an zu straffe Bedingungen geknüpft ist. Letztendlich sollten Sie den Einzahlungsbonus als eine Art des Freispiels betrachten, um das Angebot des Casinos ausprobieren und testen zu können. Übrig bleibt natürlich mit etwas Glück auch etwas, aber davon sollte man nicht unbedingt ausgehen.

Casino Willkommensbonus

Der Willkommensbonus ist die typische Bonusart im Casino. Er bietet Neukunden die Möglichkeit, über einen Bonus das Angebot des Casinos intensiver zu testen und mehr zu spielen, als es üblicherweise mit dem eingezahlten Betrag möglich wäre. Je nach Anbieter kann der Willkommensbonus ein bereits angesprochener Einzahlungsbonus sein oder aber auch ein gewisses Freispielkontingent oder ein No-Deposit-Bonus. Es handelt sich also nicht um eine bestimmte Art von Bonus, sondern vielmehr um ein Willkommensangebot für neue Kunden. Entsprechend ist er auch nur einmalig gültig und er kann pro Person in der Regel auch nur ein einziges Mal in Anspruch genommen werden. Durch die notwendige Verifizierung im Casino vor der ersten Einzahlung ist es nicht möglich, über mehrere Konten diesen Willkommensbonus mehrfach in Anspruch zu nehmen.

Cashback Bonus

Im Gegensatz zu den klassischen Bonusarten ist ein Cashback-Bonus im Prinzip eine kleine Verlustabsicherung. Man kann ihn sich so ähnlich vorstellen wie ein Stop-Loss beim Trading oder eine Versicherung auf den Einzahlungsbetrag. Dabei gewährt der Casinobetreiber eine Rückzahlung in einer bestimmten Höhe, wenn das eingesetzte Geld komplett verspielt wurde. Statt den Bonus wie üblich bei einem Einzahlungsbonus oben auf den Einzahlungsbetrag drauf zu geben, erhält man ihn erst im Falle eines Verlustes in Form von Guthaben ausgezahlt. Auch diese Rückzahlung ist meist an Bonusbedingungen gekoppelt, sodass Sie mit dem rückerstatteten Betrag bestimmte Umsatzbedingungen erfüllen müssen. Es ist also ebenfalls wieder eine Form des virtuellen Guthabens zum Spielen im Casino und kein auszahlbarer Betrag.
Man kennt den Cashback-Bonus insbesondere auch von Sportwettenanbietern. Hier gibt es häufig bei Sonderwetten oder Kombiwetten einen bestimmten Teilbetrag zurück, wenn die Partie, auf die gewettet wurde, einen bestimmten Verlauf oder Ausgang nimmt.

Die besten Online Bonus Casinos – Oktober, 2019

CasinoBonusBewertungBesuchen
drückglück casino logo Mit unserem Code GSI75 100 % Bonus bis 300 € + 75 Freispiele sichern

Jetzt Spielen Rezension
leovegas casino logo 50 Freispiele ohne Einzahlung + Bis zu 2.500€ Willkommensbonus

Jetzt Spielen Rezension
royal panda logo Exklusiv! 10 Freispiele ohne Einzahlung + 100 % Bonus auf bis zu 300 €

Jetzt Spielen Rezension
mr green casino logo 200 Freispiele + 100 % Bonus bis zu 100€!

Jetzt Spielen Rezension
betsson casino logo Exklusiver Bonus von 100 % auf bis zu 200 € + 200 Freispiele

Jetzt Spielen Rezension
10bet casino logo 100 % Bonus auf bis zu 100 € +25 Freispiele

Jetzt Spielen Rezension

Welcher ist der beste Casino Bonus für Sie?

casino bonusDas lässt sich pauschal nicht beantworten, denn jeder hat hier andere Vorlieben. Unserer Erfahrung nach wissen die meisten Kunden den klassischen Einzahlungsbonus am meisten zu schätzen. Dies liegt vermutlich aber auch daran, dass es hier meist um relativ hohe Beträge geht und der Bonus entsprechend werbewirksam ist. Denn letztendlich erfüllen Freispiele genau den gleichen Zweck. Wenn Sie beispielsweise genau wissen, dass Sie vornehmlich Tischspiele wie Roulette oder Poker spielen möchten, macht ein Einzahlungsbonus verhältnismäßig wenig Sinn, denn in der Regel werden Tischspiele nur zu einem sehr geringen Prozentsatz zu den Umsatzbedingungen gezählt. Da das Erreichen der Bedingungen aber auf ein Zeitfenster limitiert ist, ist es über Tischspiele üblicherweise praktisch nicht möglich, das Umsatzziel zu erreichen. Hier kann es daher Sinn machen, sich keinen unnötigen Stress zu machen, und ganz und gar auf den Bonus zu verzichten.

CasinoBonusBewertungBesuchen
22bet casino logo Hol dir einen 100 % Bonus bis zu 300 €

Jetzt Spielen Rezension
wunderino casino logo 30 Freispiele + bis zu 740 € Bonus sichern

Jetzt Spielen Rezension
casumo casino logo 20 Freispiele ohne Einzahlung + 100 % Bonus bis zu 200 € + 200 Freispiele

Jetzt Spielen Rezension

Wer aber gerne an Spielautomaten spielt und das Angebot zu schätzen weiß, mehr spielen zu können, als es über die Einzahlung sonst möglich gewesen wäre, der sollte den Bonus auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Allerdings empfehlen wir unbedingt, nicht mehr Geld einzuzahlen, als Sie sich zu Beginn vorgenommen hatten. Setzen Sie sich Ihre Limits und lassen Sie sich nicht durch Klauseln wie „Einzahlungsbonus bis 500€“ zu einer 500€ Einzahlung verleiten, wenn Sie eigentlich nur 100€ einzahlen wollten. Daher sind für viele Neukunden auch Freispiele ohne Einzahlung sehr interessant, denn hier sind die Freispiele nicht an eine Einzahlung gekoppelt und es gibt dennoch die Möglichkeit, das Angebot ausgiebig zu testen.

Am häufigsten gestellte Fragen

Dies können Sie auf unterschiedliche Art und Weise. Die guten Nachrichten zum Start: Sie können sich in einem seriösen Online Casino ständig eine der vielen verschiedenen Boni sichern. Manche Casinos geben Ihnen sogar bereits einen Bonus, noch bevor Sie Ihre erste Einzahlung tätigen.

Aber auch weit nach Ihrem erhaltenen Willkommensbonus warten weitere Bonusprogramme auf Sie. Diese können unter anderem aus einem Einzahlungsbonus bestehen, wenn Sie an einem bestimmten Wochentag Ihre Einzahlungen tätigen. Aber auch Freispiele sind ein fester Bestandteil eines Bonusprogramms in einem modernen Online Casino.
Dies unterscheidet sich ebenfalls von Online Casino Anbieter zu Online Casino Anbieter. Grundsätzlich sind VIP-Boni als eine Art Belohnung für besonders treue Kunden anzusehen. Spielen Sie also regelmäßig in Ihrem Online Casino, haben Sie gute Chancen an diese Boni zu kommen. Allerdings gibt es Online Casinos, die Ihren VIP-Bereich lediglich Spielern per Einladung öffnen.

In diesem Fall können Sie also nichts weiter tun als regelmäßig zu spielen und auf eine Einladung zu warten. Dann gibt es beispielsweise Online Casinos, die jeden Ihrer Spieler zum VIP erklären und hier sammeln Sie bei jedem Einsatz und bei jeder Einzahlung die Sie tätigen VIP-Punkte und steigen so in der VIP-Rangliste auf.
Hier lautet die Antwort ebenfalls, manchmal. Grundsätzlich stehen Ihnen in so gut wie jedem Online Casino gute Bonusprogramme zur Verfügung. In manchen Online Casinos können Sie allerdings von einem speziellen und besonders großzügigen Bonus profitieren, um diese Bonusprogramme zu aktivieren, benötigen Sie dann eben doch einen Bonuscode.

Die gute Nachricht lautet hierbei, dass Sie diese Bonuscodes relativ einfach erhalten können. Casinos gewähren Spielern die sich auf Webseiten von Partnern informieren diese Extrakonditionen und dort finden Sie dann auch Ihren Bonuscode. Als Partner von zahlreichen der besten Online Casinos, können Sie auch bei uns Bonuscodes finden, die Ihnen einen besonders attraktiven Bonus bescheren können.
Es gibt Online Casinos, wo Sie bereits bei der Wahl des richtigen Willkommensbonus die Qual der Wahl haben. Hier sollten Sie sich zuerst im Klaren darüber sein, in welchem Bereich des Casinos Sie vermutlich am häufigsten Spielen werden. Wählen Sie beispielsweise einen Live Casino Bonus und Sie finden sich fast ausschließlich bei den Spielautomaten wieder, hilft Ihnen Ihr Bonus kaum weiter.

Des Weiteren sollten Sie sich die Bonusbedingungen genau durchlesen, bevor Sie sich für einen Bonus entscheiden. Ist ein Bonus an ein festes Zeitlimit gebunden, von dem Sie bereits jetzt wissen, dass Sie dies kaum einhalten können, dann sollten Sie lieber auf den Bonus verzichten.
Man unterscheidet die Bonusprogramme eines Online Casinos in zwei Bereiche. Zum einen der Willkommensbonus und zum anderen der Bonus für alle Bestandskunden. Der Willkommensbonus kann sich selbst noch einmal in einen Bonus ohne Einzahlung und anschließend einen Einzahlungsbonus unterteilen.

Der Bonus für alle Bestandskunden kann aus weiteren Einzahlungsbonusprogrammen, Freispielen, Cashback-Programmen, einem VIP-Bonus oder Freiwetten für Sportwettbegeisterte bestehen. Die einzelnen Bonusprogramme unterscheiden sich allerdings mitunter gravierend voneinander, hier kann sich ein Vergleich besonders auszahlen.